Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Gäste von Usedom Reisen,

 

seit gestern ist bekannt, dass Deutschland in einen 2. Lockdown geht. Das bedeutet, dass alle Reisen, die in den Zeitraum 2.-30.11.2020 fallen, abgesagt werden müssen. Ich habe angewiesen, alle für diese Reisen erhaltenen Zahlungen schnellstmöglich zurück zu zahlen. Das wird einige Tage dauern. Um die Auszahlung nicht zu verzögern, bitten wir Sie dringend, von Anrufen und sonstigen Erkundigungen nach dem Sachstand abzusehen. Das kostet nur Zeit und verzögert die Auszahlung. Vielen Dank!

 

Was ist mit den Reisen im Dezember, im Januar etc.?

Das können wir im Moment noch nicht sagen. Unsere Glaskugel ist gerade zur Reparatur. In zwei Wochen wird sich die Politik treffen und die Erfolge dieser Maßnahmen beurteilen. Danach wird man uns wissen lassen, ob und wann das Tätigkeitsverbot für uns endet. Bitte prüfen Sie diese Website. Wir werden hier informieren, sobald das möglich ist.

 

Wie geht es denn nun weiter?

Auch diese Frage bleibt unbeantwortet. Was die Politik als „Lockdown Light“ bezeichnet, ist für uns die zweite Vollkatastrophe in nur einem Jahr. Von „light“ kann im Falle unserer Branche keine Rede sein. Erneut werden uns tausende Arbeitsstunden, 6-stellige Werbekosten und sehr viel „Hirnschmalz“  in den Sand gesetzt. Die Einnahmenseite dürfte für Wochen bei null stehen, während all das verdiente Geld zurückfließt, von dem wir Mitarbeiter, Werbung und Büromieten bezahlen wollten.  

Wir werden sehr genau überlegen müssen, wie wir uns neu aufstellen. Im Moment können und wollen wir das nicht beantworten. Wir sind traurig, müde und sehr ratlos. Auch hier brauchen wir etwas Zeit, um eine Lösung zu finden. Denn es wird weitergehen. Irgendwie. Wir informieren Sie gerne auf dieser Seite.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Thilo Naumann

Usedom Reisen SN GmbH